Geschichten teilen und die Erzähltradition aufleben lassen

Datum
08. Oktober 2020
14:00 bis 16:00

Ort

Bibliothek Zug
Sankt-Oswalds-Gasse 21
6300 Zug

Kosten

freiwilliger Unkostenbeitrag

Anmeldung

aus Platzgründen ist eine Anmeldung erwünscht (siehe Text)

Geschichten birgt das Leben viele. Und das Erzählen von Geschichten lässt Erlebtes nicht in Vergessenheit geraten.

Das Erzählcafé ist der ideale Ort, um persönliche Geschichten hörbar zu machen und mit anderen Menschen zu teilen. Das Thema ist vorgängig bekannt und der Nachmittag ist moderiert. Das Erzählen ist freiwillig und auch zuhörende Gäste sind willkommen. Denn erzählen und zuhören sind wie Schraube und Mutter: Sie gehören zusammen.

Thema: Begegnungen

Sie geschehen täglich. Begegnungne sind oftmals nur flüchtig, aber dennoch von Wirkung. Der Moment bleibt haften; wir erinnern uns gerne daran oder auch nicht. Kurze Begegnungen können auch zu langen Freundschaften führen.

Und was wäre ein Erzählcafé ohne Kaffee? Im Anschluss gibt es diesen und in gemütlicher Runde kann zu der einen oder anderen Geschichte vielleicht noch mehr erfahren werden.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Geschichte!

Informationen und Anmeldung:

Dominique Schwank, Tel.: 041 750 39 29; Enable JavaScript to view protected content.