«We Are One» - Erstes virtuelles Filmfestival: 10 Tage und über 100 Filme!

«We Are One Global Film Festival»

Hattest du dich auf die Filmfestivals in diesem Jahr gefreut und bist und enttäuscht, dass viele aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurden? Dann kommt hier eine sehr gute Nachricht für dich!
Die Organisatoren des New Yorker Tribeca Filmfestivals haben mit Unterstützung der Festivals unter anderem in Locarno, Cannes, London, Rotterdam, San Sebastian, Jerusalem, Tokio sowie der Berlinale ein erstes globales, virtuelles Filmfestival auf die Beine gestellt. Unter dem Titel «We Are One Global Film Festival» werden ab heute 10 Tage lang mehr als 100 Filme kostenlos via Youtube zu sehen sein.

Perfekt für das bevorstehende Pfingstwochenende, oder?

Mach es dir zu Hause gemütlich und schau gratis die neusten Filme aus verschiedenen Ländern über den Youtube-Kanal von «We Are One».
Auf dem Programm stehen Spielfilme, Dokumentarfilme, Kurzfilme und Animationsfilme. «Losing Alice» ist beispielsweise eine der Weltpremieren des «We Are One Global Film Festival». Die Filme haben wie bei einem klassischen Festival fixe Anfangszeiten, die man mit der Youtube-Premierenfunktion vormerken kann. Bei «Losing Alice» erhält man dann zum Beispiel heute um 16:45 Uhr eine Erinnerung, wenn es los geht.

Wir wünschen dir viel Vergnügen und einen gemütlichen «Kino-Abend» zuhause!