Tanzen und Ego-Home-Partys in Zeiten von Covid-19

Tanz dich glücklich!

Es gibt kaum eine andere Freizeitbeschäftigung, bei der wie beim Tanzen Bewegung, Berührung und Musik vereint werden und das Gehirn trainiert wird. Ausserdem schüttet der Körper beim Tanzen die Glückshormone Endorphin und Dopamin aus. In der aktuellen Lage können wir alle eine riesen Portion Glücksgefühle gebrauchen, es ist also höchste Zeit, wiedermal das Tanzbein zu schwingen! Da wir dies aktuell in unseren vier Wänden tun müssen, spielt es keine Rolle, ob du ein guter Tänzer oder eine gute Tänzerin bist - es sieht dich ja sowieso keiner! Genial, nicht?
Wie beim Sport kannst du auch durchs Tanzen Stress abbauen, was sich positiv auf deine psychische und physische Gesundheit auswirkt.

Tanz dich glücklich und tu deiner Gesundheit etwas Gutes!

Du fragst dich gerade, wie das mit dem Tanzen zu Hause gehen soll? Kein Problem, hol dir das Club-Feeling in dein Wohnzimmer, nimm virtuell an einem Tanzkurs teil, hör dir ein Konzert oder eine Oper an, oder setzt deine Kopfhörer auf, dreh deine Lieblingsmusik an und tanz durch die Wohnung.

Tanzunterricht im Wohnzimmer

«Stay home - keep on dancing»
Das Tanzwerk 101 in Zürich hat eines der grössten Tanzangebote der Schweiz, ist im Moment aber auch geschlossen. Nach dem Motto: «Stay home - keep on dancing» bietet das Tanzwerk 101 per Videostream kostenlose Live Classes an. Das Angebot reicht von Swing Moves, Ballett, Country Line Dance über orientalischen Tanz bis zu Contemporary und noch weiter und bietet dir die Gelegenheit, dass du in deinen vier Wänden ganz ungestört verschiedene Tanzstile kennenlernen und einzelne Tanzschritte lernen kannst. Scroll dich durch das Programm und entdecke Neues aus der Welt des Tanzes!

«Shut up & Dance»
Eigentlich ist dance360-school ein Lehrmittel, das von der Stadt Zürich in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnerorganisationen entwickelt wurde. Mit seinen vielen Videos, Tipps und Tricks fürs Erlernen von Tanzbewegungen kannst aber auch du zu Hause von dance360-school profitieren. Wolltest du schon lange Dancemoves lernen, dann schau dir die Videos an und probier die Übungen aus. Die dance360-school wird unterstützt vom Sportamt der Stadt Zürich, der PH Luzern sowie dem Bundesamt für Sport.

Partymusik - Club-Feeling Zuhause

Berliner Clubs gehen online
Die Berliner Clubszene ist bekannt für gute DJs und legendäre Partynächte. Obwohl das gesamte Berliner Nachtleben zurzeit stillgelegt ist, lassen sich die Berliner Clubs nicht davon abhalten, Clubgeschichte zu schreiben. Die Berliner Clubkultur zeigt sich solidarisch und bringt den grössten digitalen Club zu dir nach Hause. Ganz nach dem Motto: Wenn schon alleine feiern, dann richtig! Täglich von 15:00 Uhr bis Mitternacht kannst du dir das Berliner Clubfeeling live über deinen Bildschirm in die heimische Stube holen. Probier's aus und hab Spass!

Berlin Culture Cast
Der Berlin Culture Cast stellt dir in der aktuellen Zeit auf seiner Facebookseite regelmässig live Konzerte von Rap über Folk bis zu Punk und Metal als Videodatei zur Verfügung. Die vergangenen Konzerte kannst du dir weiterhin auf der Facebookseite von Berlin Culture Cast anhören und via Video miterleben.

Berlin (a)live
Berlin (a)live ist der Ort, an dem in der Krise alles zusammenkommt. Du kannst auf Berlin (a)live vom Sofa aus DJ-Sets, Konzerte, Tanzkurse und vieles mehr per Livestreams miterleben und dabei durch deine Wohnung tanzen. Schau dir den Veranstaltungskalender der Livestream DJ-Sets und weiterer Veranstaltungen an und trag deine Home-Clubnacht bereits jetzt in deinen Kalender ein.

Make Some Room
«Make Some Room: Electronic Relief in Switzerland» steht im Zeichen von Covid-19. 131 Acts - mehr als 150 Künstler*innen - aus der Schweiz haben Musik beigesteuert, zu der man in Corona-Zeiten tanzen, aber auch entspannen und relaxen kann. Der Erlös geht zu 100% an die Künstlerinnen und Künstler aus der Schweiz. Hör dich rein und entdecke Neues aus der Schweizer Musikszene.

Jam on Radio: DJ Mix on Air
Jam on Radio bietet in der aktuellen Zeit allen Urban Music DJs eine Plattform für ihre Mixes und bringt die Party zu dir nach Hause. Das Programm findest du direkt auf der Webseite von Jam on Radio.

Musikfestival im Wohnzimmer

31. Schaffhauser Jazzfestival geht online
Das diesjährige Schaffhauser Jazzfestival kann nicht wie gewohnt durchgeführt werden, findet aber trotzdem statt. Digital statt analog! Vom 13. bis 16. Mai 2020 kannst du dir das gesamte Jazzfestival zu dir ins Wohnzimmer holen. Diese einmalige Gelegenheit solltest du auf keinen Fall verpassen! Das Programm findest du hier.

Konzerte im Wohnzimmer

Other Music Luzern «Aus der Stube in die Stube - Streaming is caring»
Seit dem 21. März 2020 präsentieren verschiedene Luzerner Kulturinstitutionen und Medien auf Initiative von Other Music Luzern täglich um 20:30 Uhr Live-Online-Sessions von Luzerner Kulturschaffenden. Die Live-Streams kannst du über verschiedene Kanäle wie die Facebookseite vom Kulturmagazin, Other Music Luzern oder via Instagram-Account von 041 das Kulturmagazin und auf Zentralplus mitverfolgen und nachträglich anschauen.

Musikgesellschaft Walchwil - Zuger Marsch aus der Stube in die Stube
Die Musikgesellschaft Walchwil zeigt sich kreativ und ist mit ihrem StayAtHome-Video auch in der aktuellen Zeit für ihr Publikum da. Im Video spielen verschiedene Mitglieder der Musikgesellschaft zuhause den traditionellen «Zuger Marsch» von Hans Flury.

Moods.digital
Das Zürcher Konzertlokal Moods geht mit einer eigenen Streamingplattform online und bringt über 500 Konzerte zu dir nach Hause. Hast du Lust auf Funk, Jazz oder Soul, dann kannst du zum Preis von CHF 7.- eine Woche Konzerte streamen oder für CHF 20.- einen Monat. Dabei gehen 70% der Einnahmen direkt an die Musikschaffenden.

Quarantunes
Quarantunes bringt dir Livekonzerte nach Hause. Über einen Spendenbutton kannst du dabei die Musikschaffenden mit einer kleinen Kollekte in der aktuellen Situation unterstützen. Musikalisch bietet Quarantunes Livekonzerte von Soul und Hip-Hop über Pop und Elektro bis zu Jazz an. Einen Blick ins Programm lohnt sich!

Heimspiel - Opernhaus Zürich
Obwohl die Türen vom Opernhaus Zürich geschlossen bleiben kannst du online Vorstellungen geniessen. Von Ballettaufführungen wie «Nussknacker und Mausekönig» über «Romeo und Julia» bis zu der Oper «Nabucco» stehen dir sämtliche Vorstellungen in einem gewissen Zeitraum online zur Verfügung. Das ganze Angebot findest du hier.

Johann Sebastian Bach gegen Corona
Gegen den Corona-Blues spielt der junge Organist Elie Jolliet jeden Mittwoch um 20:05 Uhr live aus der reformierten Kirche Köniz ein grösseres Werk Johann Sebastian Bachs. Die vergangenen Minikonzerte findest du auf dem Youtube-Kanal von Elie Jolliet.

Sinfonieorchester Basel at home
Auch das Basler Sinfonieorchester lässt sein Publikum trotz Veranstaltungsverbot nicht im Stich. Wie wäre es zum Beispiel mal mit dem Prélude aus Suite Nr. 1 von Johann Sebastian Bach gespielt aus dem Garten im Grünen? Alle Sendungen vom Sinfonieorchester «Basel at home» findest du hier und weitere kommen regelmässig dazu.

Deutsches Symphonie Orchester Berlin
Trotz der aktuellen Konzertabsagen ist das Deutsche Symphonie Orchester Berlin weiterhin online für sein Publikum da. Auf der Webseite findest du exklusive Videostreams ausgesuchter Konzert und Opernproduktionen, die du über deinen Bildschirm zu Hause geniessen kannst. Das Angebot wird regelmässig aktualisiert und erweitert. Reinschauen und hören lohnt sich!

#Elphiathome: Das digitale Angebot von Elbphilharmonie
«Elphi at home» bietet dir Konzerte aus der leeren Elbphilharmonie in Hamburg. Verschiedene in Hamburg wohnhafte Künstler und Künstlerinnen präsentieren exklusive 30-minütige Konzerte in minimaler Begleitung. Eine Erfahrung der besonderen Art, die Elbphilharmonie bei dir im Wohnzimmer. Alle Konzerte können auch noch nachträglich geschaut werden. Zudem findest du eine Playlist wie auch ein Kinderprogramm auf der Webseite der Elbphilharmonie Hamburg.

#SAFEANDSOUND
In ganz Europa mussten die Konzerthäuser ihre Türen schliessen. In einer gemeinsamen Aktion der European Concert Hall Organisation (ECHO) öffnen sie nun ihre Archive. Jeweils am Montag, Dienstag und Donnerstag um 20 Uhr veröffentlicht ein anderes Konzerthaus einen Konzertmitschnitt. Eine Übersicht des Programms findest du hier und die Übertragungen starten jeweils um 20 Uhr auf der Facebookseite der Elbphilharmonie Hamburg.

Live Online-Konzerte des Pianisten Igor Levit
Der Pianist Igor Levit spielt üblicherweise in den berühmtesten Konzerthäusern der Welt - sitzt nun aber wie wir alle, zu Hause. Dies hält ihn nicht davon ab, weiterhin Konzerte zu geben. Statt in einem grossen Konzertsaal setzt er sich fast jeden Abend an den Konzertflügel in seinem Wohnzimmer und lässt dich zwischen 18:00 und 19:00 Uhr via Livestream dabei sein.