Soziale Nähe trotz Social Distancing

In Kontakt bleiben, aus der Ferne

Zuhause bleiben - das Motto der Stunde!

Zum Schutz der Gesundheit von uns allen sollen wir zurzeit alle möglichst zu Hause bleiben. Wie können wir nun trotz räumlicher Trennung mit unseren Omas, Opas, Onkeln, Tanten, Eltern, Geschwister, Freunden und Freundinnen, Arbeitskolleginnen und -kollegen in Kontakt bleiben?

Wir haben dir hier einige Anregungen, um trotz «social distancing» in Kontakt zu bleiben:

WhatsApp: Videochat mit bis zu vier Personen
Eines der grössten Portale für das Verschicken von Nachrichten ist der Messenger WhatsApp. Mit WhatsApp kannst du nicht nur Texte, Sprachnachrichten oder Bilder versenden, sondern auch telefonieren, mit oder ohne Videofunktion. Ein Gespräch ist mit bis zu vier Teilnehmenden zur gleichen Zeit möglich. Wie das geht, erfährst du hier.

Skype: Gruppen-Videochat mit bis zu 25 Personen
Dies ist wohl eine der bekanntesten Plattformen für Videochats. Du kannst mit bis zu 25 Personen gleichzeitig telefonieren und dabei Bilder, Videos und Dateien austauschen. Über Skype kannst du sowohl deine ganze Familie zu einem virtuellen Osterbrunch einladen als auch den Kaffeetisch bei Oma und Opa am Sonntag virtuell abhalten. Wie Gruppen-Videochats funktionieren, erfährst du hier.
Personen, die über ein Google-Konto, also eine Gmail-Adresse verfügen, können alternativ Google Hangouts nutzen.

Apple Facetime: Videochat für iOS
Facetime von Apple ist eine Anwendung für alle Personen, die Apple-Produkte nutzen. Habt ihr in der Familie alle ein iPhone, dann könnt ihr problemlos via Facetime miteinander telefonieren und euch dabei über die Videofunktion in die Augen schauen. Bei Facetime lassen sich bis zu 32 Teilnehmende in einen Anruf schalten. Mit Facetime kannst du dich somit mit all deinen Freunden, die auch ein iPhone besitzen, auf eine gemütliche virtuelle Runde am Abend treffen. Egal wo euer zuhause ist, ihr könnt problemlos miteinander plaudern, Grimassen schneiden und gemeinsam darüber lachen. Mehr zu Facetime von Apple findest du hier.

Binenand. Einfach reden
Möchtest du mit jemandem reden und niemand hat Zeit? Dann bringt dich «Binenand» trotz social distancing mit Menschen zusammen. Hast du Lust über ein Gespräch neue Personen kennenzulernen, dann versuch's mal mit «Binenand». Weitere Informationen findest du hier.

Das gute alte Telefon
Kennst du noch die Telefonketten von früher aus der Schulzeit? Was damals schon unterhaltsam war, kann es auch heute noch sein. Egal ob mit dem Freundeskreis, der Familie, Verwandten oder Fremden, über Telefonketten sprechen viele verschiedene Menschen miteinander, tauschen sich aus, lachen und sind füreinander da. Die Pro Senectute Schweiz erklärt übersichtlich, wie so eine Telefonkette funktioniert. Die Informationen zur Telefonkette findest du hier.

Home-Office: Kommunikation im Team
Gute Kommunikation im Team ist nun besonders wichtig. Dazu gehört auch z.B. im Kalender erkennbar machen, woran man ist, und ob man gerade verfügbar ist. Regelmässigen telefonischen Austausch einplanen hilft. Warum nicht auch jetzt kurze gemeinsame Pausen einplanen, in denen nicht nur Geschäftliches sondern auch die persönliche Befindlichkeit besprochen werden kann, eventuell per Videotelefonie, sofern erlaubt. Wir haben dir hier eine kleine Auswahl von gängigen Tools, die dir die Kommunikation mit deinen Arbeitskollegen und -kolleginnen erleichtern können:

Briefe schreiben
Wann hast du das letzte Mal einen handgeschriebenen Brief versendet? Hast du mal einen erhalten? Vielleicht erinnerst du dich gerade an einen Brief von deinem Schulschatz oder an eine Postkarte von deiner besten Schulfreundin aus dem Urlaub. War schon schön, die Zeit als man sich noch von Hand Briefe oder Karten geschickt hat, nicht? Statt immer nur über digitale Medien mit den Liebsten zu kommunizieren, könntest du auch mal wieder Stift und Papier in die Hand nehmen und einen Brief schreiben. Als Familie zum Beispiel Oma und Opa eine Zeichnung mit ein paar lieben Zeilen zu Ostern schicken oder einer Freundin, einem Freund mit einem Brief symbolisieren, dass man an sie/ihn denkt.

Postkarten online gestalten und versenden
Mit der App PostCard Creator kannst du einfach und unkompliziert deine eigenen Postkarten gestalten und auch gleich via App versenden. Die App ist kostenlos und pro 24 Stunden kannst du eine Gratis-Postkarte verschicken. Weitere Informationen findest du hier.