Nina Lütolf’s Wandertipp: Auf zu den Arvenseeli nach Kandersteg!

Wanderlust: Kristallklares Wasser

Das Berner Oberland bietet zweifellos viele Möglichkeiten, um einen Tag in den Bergen zu verbringen. Bist du auf der Suche nach einer kleinen Wanderung, bei der du nicht den ganzen Tag unterwegs bist, aber trotzdem das volle Bergfeeling spüren kannst? Dann ist die Wanderung von der Talstation Sunnbüel bis zu den Arvenseeli genau das Richtige. Die Arvenseeli sind drei Bergseen oberhalb Kandersteg. Die Seeli findest du auf dem Hochplateau Sunnbüel auf einer Höhe von 1888m.ü.M. Gleich wenige hundert Meter nördlich befindet sich die Walliser Kantonsgrenze.

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Bahnhof Kandersteg. Kandersteg ist eine kleine Berner Gemeinde, welche mit einem direkten Zug ab Bern in gut einer Stunde erreichbar ist. Nachdem du durch Kandersteg Richtung Sunnbüel Talstation durchmarschiert bist, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder folgst du dem Wanderweg in Eggenschwand weiter und gelangst innert 2 Stunden zu den Seeli oder du biegst links ab Richtung Gasterntal und gelangst innert knapp 1.5 Stunden zu den Seeli. Letzterer führt noch über die Steinbogenbrücke Kander, was sich für einen kurzen Fotostopp definitiv lohnt. In diesem Wandertipp beschränken wir uns auf die zweite Route. Am Schwarzbach entlang führt der Wanderweg dann weiter Richtung Gasterntal vorbei am Hotel «Waldhaus». Wer jetzt noch Energie-Zustupf braucht, sollte sich hier noch stärken, denn jetzt geht die Route auf einem Bergwanderweg weiter. Ein schöner, aber doch steiler Zick-Zack-Weg führt dich viele Höhenmeter hoch, weiter am schönen Schwarzbach entlang, an gemütlichen Pick-nick-Stellen vorbei, bis dann schliesslich das Hochplateau Sunnbüel erreicht ist. Von hier aus kannst du wieder gemütlich auf Wanderwegen in wenigen Minuten zu den Bergseeli gelangen. Gönn dir hier eine Pause, geniesse den Ausblick und wenn du kaltes Wasser magst, ist natürlich ein kurzer Schwumm im blauen Wasser ein Muss. Am hintersten See gibt es übrigens eine Feuerstelle mit Bänken und Feuerholz.

Für den Rückweg kannst du entweder wieder hinunterlaufen, oder du gönnst dir die Fahrt mit der Gondel Sunnbüel Bergstation wieder herunter. Alternativ kannst du von hier aus natürlich diverse Wanderungen starten oder noch eine kleine Zusatzrunde einlegen.

Schwierigkeit

Die Wanderung ist grösstenteils einfach. Der Anstieg auf dem Bergwanderweg ist aber nicht zu unterschätzen; er ist steil und braucht etwas Geschick und Ausdauer.

Dauer

Insgesamt solltest du (natürlich je nach Tempo) etwa 2-3 Stunden einberechnen.

Good to know

Die Arvenseeli sind von Schmelzwasser gespiesene Seen. Im Frühling bzw. Frühsommer sind die Seen über eine kürzere oder je nach Schneemenge längere Zeit gefüllt mit Wasser. Im Laufe des Sommers trocknen die Arvenseeli dann dementsprechend aus, da kein Schmelzwasser vorhanden ist. Auf der Webseite von Luftseilbahn Kandersteg-Sunnbüel ist unter «Arvenseeli aktuell» immer der aktuelle Zustand der Seeli erfasst, so dass du auch sicher sein kannst, dass die Seeli noch mit Wasser gefüllt sind, wenn du deine Wanderung planst.

 

Referenzen:
Arvenseeli | Luftseilbahn Sunnbüel bei Kandersteg (sunnbuel.ch)
Arvenseeli • Wanderung » TALK White Label Web (meine-berge.ch)

Das könnte dich auch interessieren:

09. Februar 2024

Eisbaden

31. August 2023

Wanderlust: Auf und ab

02. September 2020

Flow