Hol dir Kunst und Kultur ins Wohnzimmer und besuche Museen online!

Kultur erleben vom Sofa aus

Zurzeit ist es wichtig, dass wir zu Hause bleiben. Weisst du langsam nicht mehr so recht, was du mit dir selbst und mit der vielen Zeit tun sollst? Hast und alle deine Lieblingsserien und Filme geguckt? Das Bananenbrot ist auch bereits gebacken und vom vielen Home-Workout plagt dich der Muskelkater. Wenn du Kultur und Kunst magst, haben wir dir hier eine interessante Abwechslung. Du kannst in dieser Zeit nämlich viele Museen besuchen, indem du es dir vor deinem Bildschirm gemütlich machst.

Wir haben dir hier ein paar Ideen für einen virtuellen Museumsbesuch zusammengestellt. Jeweils hinter dem Titel haben wir dir die Sprachen, in denen die Webseiten und Besichtigungen angeboten werden in Klammern hinzugefügt. Die Reise beginnt vor der Haustür und endet am Ende der Welt...

Schweiz
Museum Burg Zug (de/en)

Die Sonderausstellung «Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg» kannst du seit dem 2. August 2020 virtuell in 3D auf der Webseite des Museums besichtigen und musst dafür nicht mal dein Haus verlassen. Toll, nicht?

Kunsthaus Zug (de/en)
Das Kunsthaus Zug lädt ebenfalls digital ein. Es wird ein digitaler Ausstellungsrundgang erarbeitet. Wer live dabei sein möchte, kann bei Kunst am Mittag, jeweils am Dienstagmittag per Videokonferenz (Zoom) gemeinsam mit anderen Personen Kunstwerke betrachten und ins Gespräch kommen. Kunstvermittlung@home bietet zudem Ideen für Familien und Kinder.

Schweizerisches Nationalmuseum, Zürich (de)
Leider gibt es zurzeit keine virtuelle Tour durch das Landesmuseum in Zürich. Einblicke in die 14 Sammlungen, die im Museum zu sehen sind, gibt es aber trotzdem. In Blogbeiträgen kannst du von Zuhause aus mehr über die einzelnen Stücke erfahren und lernst dabei viel Neues.

Kunsthaus, Zürich (de/en/fr)
Im Kunsthaus Zürich kannst du leider keine virtuellen Rundgänge machen, findest aber im Online-Archiv eine Vielzahl von Werken und Sammlungen, die du bestaunen kannst.

Museum für Digitale Kunst, Zürich (de/en/fr/it)
Corona Creative Classes - Das Museum für Digitale Kunst lanciert kostenlose Online-Schule für verschiedene Altersgruppen, aber auch für Erwachsene. Stöbere in der Agenda, ob dich ein Kurs interessiert und melde dich online an. Wie wär's mit «Kreativem Programmieren» oder «Musik aus Alltagsgegenständen»?

Kunstmuseum Basel (de/en/fr)
Unter dem Motto «Wir bringen Kunst dorthin, wo Sie sind» bietet das Kunstmuseum Basel in der aktuellen Zeit Bildbetrachtungen zu Werken aus der Sammlung sowie Rückblicke auf vergangene Highlight-Ausstellungen an.

Museum Tinguely, Basel (de/en/fr)
Das Tinguely-Museum in Basel kannst du nicht nur über einen Online-Rundgang besuchen, sondern mit dem Ausstellungsguide «Meta-Tinguely», auch als virtueller Besucher, virtuelle Besucherin aktiv mitmachen.

Naturhistorisches Museum, Basel (de/en)
Das «Museum für Zuhause» ist digital für dich erkundbar, mit Profiwissen, einem Backstage-Einblick und einem Kids Corner mit Rätseln.

 

Österreich
Albertina Museum, Wien (de/en/it/fr/es)
Die Albertina in Wien ist eine der bedeutsamsten Kunstsammlungen der Welt. Im digitalen Museum kannst du zahlreiche grafische Sammlungen von Renaissance bis Moderne bewundern. Ein digitaler Museumsbesuch lohnt sich, da die Räume der Albertina wirklich sehr pompös sind.

 

Deutschland
Deutsches Meeresmuseum, Stralsund (de)

Das Meeresmuseum bietet einen digitalen Rundgang an, bei dem du diverse Aquarien und Ausstellungsräume besichtigen kannst. Leider wird die Hauptattraktion, die Haifischfütterung, zurzeit nicht übertragen.

 

Niederlande
Rijksmuseum, Amsterdam (nl/en)

Das Rijksmuseum Amsterdam ist ein niederländisches Nationalmuseum, welches den Künsten, dem Handwerk und der Geschichte gewidmet ist. Das Museum verfügt über eine eigene App, mit der du alle Kunstwerke im Gebäude besichtigen kannst. Wie bei einem gewöhnlichen Museumsbesuch leitet dich die App wie ein Guide durch die einzelnen Räume und Kunstwerke. Dabei siehst du Gemälde von Künstlern wie Vermeer und Rembrandt.

Van Gogh Museum, Amsterdam (nl/en/de/fr/it)
In diesem Museum lernst du vieles über das tragische Leben des Vincent van Goghs. In zwei virtuellen Ausstellungen erfährst du alles über van Goghs bewegtes Liebesleben und die Bücher, welche er las.

 

Frankreich
Louvre in Paris (en/fr)

Der Louvre ist eines der bekanntesten Kunstmuseen Frankreichs und befindet sich in Paris. Hol dir etwas Frankreich in deine vier Wände und entdecke die Sammlungen des Louvre auf verschiedenen virtuellen Rundgängen. Wer weiss, vielleicht lächelt die Mona Lisa ja plötzlich zu dir ins Wohnzimmer.

 

Italien
Museo Galileo, Florenz (en/it)

Dieses Museum existiert seit 1927 und hat schon einige schwierige Zeiten überstanden. Im Museo Galileo sind altertümliche Werkzeuge, Waffen und Instrumente gesammelt und kategorisiert. In den virtuellen Ausstellungen kannst du zum Beispiel etwas über Leonardo da Vinci erfahren und noch viele weitere Sammlungen besichtigen.

Gallerie degli Uffizie (en/it)
Eine Reise nach Florenz in das wohl bekannteste Museum von Italien ist derzeit leider nicht möglich. Dies ist aber noch lange kein Grund, auf einen Besuch des Museums zu verzichten. Das Museum bietet die Möglichkeit, einige ihrer Ausstellungen virtuell zu besuchen.

 

Spanien
The Dali Theatre Museum, Figueres (en)

Das Dali Theatre Museum ist ein Museum für den Künstler Salvador Dali in seiner katalanischen Heimatstadt Figueres. Du kannst das ganze Museum bequem virtuell von zuhause aus besuchen und Dalis Meisterwerke bestaunen. Dabei spazierst du virtuell durch das Museum und bekommst das Gefühl, als wärst du selber vor Ort.

 

England
The British Museum (en)

Das britische Museum kannst du auf 45 kostenlosen virtuellen Rundgängen besichtigen.

The National Gallery, London (en)
In einer virtuellen Tour kannst du alle Werke der National Gallery anschauen. In diesem Museum siehst du Kunstwerke von diversen Künstlern aus dem 13. bis 19. Jahrhundert.

University of Oxford's History of Science Museum (en)
Im History of Science Museum in Oxford sind über 20'000 Objekte ausgestellt, Als eine Abteilung der University of Oxford bietet das Museum viele verschiedene Videos an, in denen Experten zeigen, wie beispielsweise die berühmte Camera obscura oder das gregorianische Teleskop funktionieren.

 

USA
Metropolitan Museum of Art (en)

Das Metropolitan Museum of Art in New York City ist das grösste Kunstmuseum der USA und besitzt eine der bedeutendsten kunsthistorischen Sammlungen der Welt. Obschon eine Reise nach NYC zurzeit nicht möglich ist, kannst du die Sammlung in einer Reihe von interaktiven Videos von deinem Wohnzimmer aus entdecken. Die interaktiven Videos findest du hier.

Guggenheim-Museum, New York (en)
Bekannt für moderne und zeitgenössische Kunst ab dem 20. Jahrhundert ist das Guggenheim-Museum in New York. Auch dieses kannst du von zuhause aus besuchen und sogar die bekannte Wendeltreppe des Museums virtuell erklimmen.

Museum of Modern Art (MoMa), New York (de/en)
Eines der bekanntesten Museen der Welt ist das MoMa. Die Sammlung, die Werke der Architektur und des Designs, Gemälde, Skulpturen, Drucke, Fotografien, Illustrationen, Zeichnungen, Filme und elektronische Medien umfasst, kannst du virtuell besuchen. Zudem verfügt das MoMa über eine Bibliothek mit mehr als 300'000 Büchern.

The Frick's Garden Court, New York (de/en/fr/it/es)
In einem alten und wunderschönen Herrenhaus in New York befindet sich die Frick Collection. Diese beinhaltet überwiegend Gemälde alter Künstler und europäische Skulpturen. Einen virtuellen Besuch wert sind der begrünte Innenhof und der Rest des Museums.

Smithsonian (en)
Das Smithsonian Museum in Washington, D.C. ist eines der grössten Naturkundemuseen der Welt. Du kannst jeder Zeit eine sehr beeindruckende Online-Tour durch das Museum machen und wirst dabei das Gefühl haben, dass du direkt vor Ort bist und kannst für einen Moment vergessen, dass du zu Hause in deinen eigenen vier Wänden sitzt.

Rosicrucian Egyptian Museum, Kalifornien (en/es)
Dieses Museum steht in San Jose in Kalifornien und beherbergt die grösste Sammlung ägyptischer Artefakte Nordamerikas. Bei einem virtuellen Rundgang kannst du die Sammlung bestaunen und lernst dabei auch, wie sich die Ägypter das Leben nach dem Tod vorstellten. Es ist somit eine virtuelle Kultur- und Bildungsreise in einem.

Nasa - Glenn Research Center (en)
Du wolltest schon immer mal einen Blick in das Center der Nasa werfen? Dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt dafür. In spannenden virtuellen Touren durch die Einrichtungen der Nasa erhältst du einen Einblick und hast dabei das Gefühl selbst vor Ort zu sein.

 

Mexiko
Museo Frida Kahlo, Mexiko (en/es)

Reise vom Sofa aus nach Mexiko und schlendere virtuell durch die Räume und das bewegte Leben der lateinamerikanischen Ausnahmekünstlerin Frida Kahlo. In der Onlineausstellung «Mehr Schein als Sein» im Museo Frida Kahlo wird die Geschichte Frida Kahlos mit ausführlichen Texten und eindrücklichen Bildern erzählt.

 

Südkorea
National Museum of Modern and Contemporary Art, Seoul (en/ko)

Dieses Museum kannst du von überall auf der Welt betreten. Auf der virtuellen Tour kannst du vier verschiedene Ausstellungen besuchen und die Entstehung und Entwicklung des Museums und er koreanischen Kunst ergründen. Insgesamt 235 Objekte und vier verschiedene virtuelle Touren lassen viele Einblicke ins Museum zu, ohne dass du dafür einen Fuss vor deine Haustür setzen musst.

 

Australien
Australian Museum, Sydney (en)

Du kannst sogar gemütlich vom Sofa aus bis ans andere Ende der Welt reisen und dort virtuell das Australian Museum in Sydney besuchen. Es ist das älteste naturhistorische Museum der Welt! Neben der einzigartigen Tierwelt Australiens liegt ein weiterer Fokus auf der Geschichte der Aborigines. Über Google Arts & Culture Tour kannst du virtuell das Museum besichtigen und in verschiedenen Online-Ausstellungen Neues lernen.